Erste Sitzung nach der Wahl

Am 24. Juni tagte die neue Stadtverordnetenversammlung (SVV) Königs Wusterhausen das erste Mal nach der Kommunalwahl Ende Mai. Nach über fünfeinhalb Stunden standen dann auch die ersten Ergebnisse. Das Wichtigste:

– Neue Vorsitzende der SVV ist Laura Lazarus. 

– Es werden künftig vier Fachausschüsse gebildet. Ich werde als Vorsitzender künftig den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt leiten. Zudem bin ich Mitglied im neuen Ausschuss für Ordnung, Mobilität und Digitales. 

– Ich bin damit zwar kein Mitglied mehr im Ausschuss für Soziales, Bildung und Sport. Natürlich bin ich trotzdem weiterhin Ansprechpartner für alle Themen rund um Kita, Schule und Jugendclubs sowie für Sozialarbeiter, Eltern oder auch Sportvereine. 

– Die SVV hat mit deutlicher Mehrheit die Beschlussvorlage des Bürgermeisters zu einer Klage gegen den Landkreis Dahme-Spreewald wegen einer vermeintlich zu hohen Kreisumlage abgelehnt. Die Argumente konnten nicht überzeugen. Wir sollten lieber gemeinsam für unsere Region arbeiten, statt uns sinnlos zu verklagen. 

Ich freue mich auf die Arbeit und die Zusammenarbeit in der SVV in den kommenden fünf Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.